Technologie- und Gründerzentrum Gera GmbH

Gewerbepark Keplerstraße 10/12
07549 Gera

Tel: (0365) 7349200
Fax: (0365) 7349209
Mail: sekretariat(at)tgz-gera.de

TGZ aktuell

02.10.2013

3. Thüringer GründerCamp am 9.11.2013

Bereits zum dritten Mal trifft sich die Thüringer Gründerszene am Stausee Hohenfelden. Auch dieses Jahr bieten die Netzwerkpartner des Thüringer Gründungsideenwettbewerbes ein vielversprechendes Programm.

Längst hat es sich unter Gründern und Jungunternehmern auch außerhalb Thüringens herumgesprochen, dass dieses Forum hält was es verspricht: außergewöhnliche Workshops, inspirierende Erfahrungen, neue Kontakte und Ideen. Und das alles in einer lockeren ungezwungenen Atmosphäre.  

Am Vormittag stehen zwei Workshops zur Auswahl.  Unter dem Titel „Improvisation, Gestik & Kommunikation - Kreativität und Querdenken für Existenzgründer“ lockt Peter Przetak, Leiter der TheaterFABRIK Gera, die Teilnehmer mit spannenden spielerischen Exposés aus der Reserve. Ausgangsbasis aller Übungen und Überlegungen sind konkrete Situationen der Teilnehmer aus ihrem Prozess der Unternehmensgründung.

Den zweiten Workshop „Geschäftsidee: Und dann? Step by Step zur erfolgreichen Umsetzung“ leitet die erfahrene Existenzgründungsberaterin Dr. Kareen Schlangen von der Fachhochschule Nordhausen.

Am Nachmittag stellen StartUps ihren ganz persönlichen Weg der Unternehmensgründung dar. Die GründerInnen schildern nicht nur die erfolgreich gemeisterten Meilensteine, sondern sie berichten auch von den Stolpersteinen, die auf ihrem Weg lagen. Eine gute Gelegenheit, um Tipps direkt aus der Praxis zu erfahren und sich auszutauschen.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer ein vom Künstler Harald W. Blankenburg erstelltes individuelles Teilnehmerzertifikat.

Wer in diesem Jahr beim GründerCamp dabei sein möchte, kann sich bis 4. November 2013 per E-Mail an skaufmann@bic-nordthueringen.de oder telefonisch bei Frau Kaufmann unter 03632-623120 anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro, es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Plätze sind begrenzt.

Veranstaltungsort ist das Restaurant „Seeterrassen“ am Stausee Hohenfelden. Die Veranstalter des GründerCamps sind die Technologie- und Gründerzentren Gera, Nordhausen und Schmalkalden. Das GründerCamp wird vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie gefördert.      

Programmflyer zum Download