Technologie- und Gründerzentrum Gera GmbH

Gewerbepark Keplerstraße 10/12
07549 Gera

Tel: (0365) 7349200
Fax: (0365) 7349209
Mail: sekretariat(at)tgz-gera.de

TGZ aktuell

29.05.2013

Greizer Institut erhält Textil-Innovationspreis

Wie die im Juni stattfindende internationale Leitmesse "Techtextil" in Frankfurt/Main vorab bekannt gab, erhält das Greizer Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland (TITV) im Rahmen des parallel zur "Techtextil" stattfindenden Avantex-Symposiums einen der begehrten Innovationspreise.

Ausgezeichnet wird der vom TITV entwickelte vollautomatische Prozess zur Fertigung von LED-bestückten Leuchttextilien. "Die Textil- und Bekleidungsindustrie hat sich zur Hightech-Branche entwickelt. Netzwerke mit Entwicklern und Anwendern in anderen Industriezweigen werden immer wichtiger", sagte dazu Bertram Höfer, Hauptgeschäftsführer des in Chemnitz ansässigen Verbandes der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie (VTI). Textilien und textile Verbundstoffe würden auf vielen Gebieten herkömmliche Materialien ersetzen.

Bereits jetzt entfielen 45 Prozent des gesamten ostdeutschen Produktionsvolumens auf technische Textilien, 30 Prozent auf Heimtextilien sowie 25 Prozent auf Mode und Bekleidung. Doch auch die Hersteller hochwertiger Heimtextil- und Bekleidungserzeugnisse würden weiterhin ihren Platz in den von ihnen erschlossenen Marktsegmenten behaupten. "Von elementarer Wichtigkeit für unsere mittelständischen Firmen ist die Kooperation mit den ostdeutschen Textilforschungsinstituten STFI und Cetex in Chemnitz, ITM in Dresden, FILK in Freiberg, TITV in Greiz, ITL in Reichenbach/Zwickau und TITK in Rudolstadt", so Höfer. Weltweit seien die hiesigen mittelständischen Textil- und Modeunternehmen mit innovativen Produkten erfolgreich. Dies zeige sich auch bei der kommenden "Techtextil", wo der VTI mit der bislang stärksten Präsenz in der Geschichte dieser Veranstaltung aufwarte. Rund 60 Aussteller aus Ostdeutschland werden dort ihre Neuheiten zeigen.

Quelle: OTZ